Landgericht München II beruft Siegfried Haider 2003 zum Handelsrichter an der Kammer für Handelsachen

Landgericht München II beruft Siegfried Haider 2003 zum Handelsrichter an der Kammer für Handelsachen

Wer hat sie als aktiver und engagierter Unternehmer nicht gelegentlich auf dem Schreibtisch: Vertragsgespräche, Vertragsstreitigkeiten, Mängelrügen, Inkassoverfahren oder sonstige wirtschaftsjuristische Themen. Das ist täglich Brot und nicht immer sind Unternehmer Volljuristen, die die wesentlichen juristischen Gebote kennen und beherzigen.

Daher kommt es oft zu Enttäuschungen, Auseinandersetzungen oder gar Streit zwischen Kaufleuten, die nicht selten vor der Kammer für Handelssachen landen. Das ist sehr schade, denn Gerichtsstreitigkeiten kosten unnötig Geld, Zeit und Nerven.

 

 

 

"... dass überhaupt niemand geschickter ist, die obgemeldeten Gebrechen der
Kaufleut und Kaufmannshändel zu entscheiden als
die verständigen Kaufleut."

(Edikt von Kaiser Maximilian I vom 17. März 1508)

Um diese Streitigkeiten - sollten Sie vor Gericht kommen - so kurz wie möglich zu halten, agieren neben den Richtern als Volljuristen auch Handelsrichter. Handelsrichter sind ehrenamtliche Richter, die als Beisitzer der Kammer für Handelssachen fungieren. Sie werden auf gutachtlichen Vorschlag der Industrie- und Handelskammer auf jeweils fünf Jahre ernannt. Während der Dauer ihres Amtes haben sie alle Rechte und Pflichten eines Richters (§ 112 GVG).

Als ehrenamtliche Handelsrichter versuchen wir bei Gericht, die streitenden Unternehmer abseits der Sprache der Juristen zu einem Vergleich, zu einer Einigung zu bringen, die für alle Seiten Vorteile bringt. In der Wirtschaft wird dies als

Mediation

bezeichnet. 

Handelsrichter Siegfried Haider

Handelsrichter sind also erfahrene Mediatoren. Parteien vor Gericht sind in Sachen Mediation vermutlich auch die schwierigsten Gesprächspartner, denn die Sachverhalte haben sich bis dahin meist sehr kompliziert und emotional verfahren.

Streitigkeiten kosten viel zu viel Zeit, Geld und Nerven. Wer diese Ressourcen in die Zukunft und den Ausbau des eigenen Business bzw. der Karriere investiert, hat nicht nur auf lange Sicht die bessere Entscheidung getroffen. Das funktioniert mit einem erfahrenen Mediations-Profi weit vor der eigentlichen Gerichtsverhandlung erfahrungsgemäß oft viel besser als vor Ort im Gerichtssaal.

Wenn Sie auf Siegfried Haider als Mediator für eine Lösung zu einem wirtschaftlichen/juristischen Streit hinzuziehen wollen, BEVOR dieser vor Gericht landet oder während ein Gerichtsverfahen läuft, dann kontaktieren Sie uns gerne hier. Mediation kostet Geld, aber meist nur einen Bruchteil von dem, was ein Gerichtsverfahren an Kosten, Zeit und Nervern verschwendet.

Kontaktieren Sie uns

Was ist die Summe aus 9 und 5?
 

Zurück