fbpx

Ausverkauft!-Tipp 4: Wer ist der Chef: Marketing oder Verkauf?

23. April 2014

TIPP AUS DEM BUCH „AUSVERKAUFT!“:

Mit Widmung zu bestellen unter www.ausverkauft-dasbuch.de

Zur Leseprobe geht es hier!

Laut Wikipedia ist „Marketing“ ein

„Konzept der ganzheitlichen, marktorientierten Unternehmensführung zur Befriedigung der Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden und anderer Interessengruppen (Stakeholder)“.

Mir gefällt diese Definition sehr, da sie einerseits zum Ausdruck bringt: Marketing ist strategisch, betrifft die oberste Führung, ist Chefsache. Andererseits besagt diese Definition: Erledigt das Marketing seine Hausaufgaben nicht, wird das Verkaufen schwieriger. Und damit ist klar: Beide sind ein Team und arbeiten eng zusammen. Verkauf ist dabei eine Teilfunktion des Marketings im Rahmen der Kommunikationspolitik.

Wichtige Bedingungen, die das Marketing erfüllen muss, damit der Verkauf erfolgreich ist, sind:

– Die Bedürfnisse und Erwartungen der Kunden müssen ausreichend erforscht und definiert werden.
– Dafür müssen im Rahmen der Produktentwicklung entsprechend attraktive Lösungen erarbeitet werden.
– Es müssen marktattraktive Preismodelle gefunden werden.
– Für die Produkt-Preis-Kombination ist eine kundengerechte Promotions-/Kommunikationsstrategie zu entwickeln.
– Der Weg des Produkts vom Anbieter zum Nachfrager (Placement) sollte schnell und einfach sein.

Wer hier außergewöhnliche, attraktive, kundenorientierte Lösungen bietet, hat schon eine große Nasenlänge Vorsprung. Was noch Vorsprung liefert, erfahren Sie demnächst in diesem Blog…

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This