fbpx

Ausverkauft!-Tipp 45: Die Schnittmenge von Liebe und Verkaufen!

11. Dezember 2015

TIPP AUS DEM BUCH „AUSVERKAUFT!“:

Mit Widmung zu bestellen unter www.ausverkauft-dasbuch.de

Zur Leseprobe geht es hier!

Nach einer kleinen Blogpause aufgrund Arbeitsüberlastung hier die Fortsetzung meiner Reihe „Ausverkauft-Tipps“ aus meinem Buch (hier gehts zum letzten Tipp):

Können Sie sich noch an dem Moment erinnern, in dem die Traumfrau oder der Traummann an Ihnen vorbeilief und plötzlich alles, was Sie gerade dachten oder taten, völlig unwichtig wurde? Der Moment, in dem der Jagdinstinkt die Führung übernahm?

Ich nenne das die „Puma-Phase“ im Eroberungsprozess – Ziel erkennen und Vollgas. Wir alle haben bewusst oder unbewusst eine Schablone von unserem idealen Partner im Kopf, die sich allerdings im Laufe des Lebens durchaus verändern kann. Diesem idealen Partner entspricht im Marketing der ideale Kunde, den ich, wenn ich ihn definiert habe, auch im Getümmel erkenne. Das Bild dieses idealen Kunden immer und immer wieder zu visualisieren und ins Bewusstsein zu rufen ist die Basis.

Sobald wir den idealen Partner gesehen haben, läuft die Eroberungsstrategie an. Der erste strategische Schritt besteht darin, sich für den großen Moment des eventuellen ersten Kontakts raus zu putzen. Das nenne ich die „Pfau-Phase„. Alles, was ich sagen, zeigen oder aussenden könnte, wird vorbereitet, überprüft und aufgehübscht.

Die beste Vorbereitung hilft jedoch nichts, wenn der Traumpartner schon wieder verschwunden ist, bevor wir aktiv werden. Das sind dann verpasste Gelegenheiten, die wir oft noch Jahre später bedauern. Die Ursachen sind vielfältig, mal ist es reine Schusseligkeit, mal mangelnder Mut, mal übertriebener Perfektionismus bei der Vorbereitung. Die Devise lautet daher erst mal: Aufmerksamkeit erzeugen. Hier spreche ich von der „Auerhahn-Phase„.

Wenn die erste Aufmerksamkeit hergestellt ist, wenn es Blickkontakt gibt, wenn vielleicht ein Lächeln ausgetauscht wurde, wird es Zeit für die ersten Worte. Oh – die ersten Worte. Was für eine Herausforderung, bei einem Liebespärchen noch viel mehr als beim Verkäufer. Es kommt also jetzt nicht nur darauf an, was ich sage, sondern vor allem darauf, wie ich etwas sage. Hier startet die „Nachtigall-Phase“ mit einer Melodie, die begeistert.

Erstinteresse ist hergestellt… Verpassen Sie nicht die weiteren Phasen, die in meinem nächsten Blog folgen werden…

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This