Die Unique Advertising Proposition – die Lösung zum USP!?

30. Juli 2012

Norbert Schuster brachte schöne Beispiele und richtete an das Publikum nur jeweils den Anfang bestimmter Werbeslogans:

  • Persil – da weiß man was man hat
  • Ariel – nicht nur sauber, sondern rein
  • blend-a-dent – damit sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen können
  • Meister Proper – putzt so sauber dass man sich drin spiegeln kann

Er nannte nur die Namen, und das Publikum „sang“ förmlich den Rest im Chor. Interessant ist, daß das alles Aussagen sind, die andere Marken mehr oder weniger auch bieten, die aber aufgrund Werbung mit Persil, blend-a-dent usw. verbunden werden so, daß man annehmen kann und möchte, daß nur diese Marken diese Alleinstellung haben. Dabei wird man auch bei anderen Zahnpastas morgen noch kraftvoll zubeißen können.

Ich kannte den Begriff natürlich aus dem Marketing, aber ich hatte ihn etwas verdrängt, da es mir im Coaching einfach fällt, für meine Kunden wirkliche Alleinstellungsmerkmale USPs zu finden (denn die hat jeder bzw. kann sie einfach generieren). Als ich den Begriff aber von Norbert Schuster wieder hörte, dachte ich: Wenn ich Experten z.B. im hart umkämpften Vertriebs- oder Kommunikationsbereich coache, dann wäre das vielleicht eine gute Ergänzung, wenn die Ausbeute an wirklichen Alleinstellungsmerkmalen ggf. doch mal mager ausfällt.

Am Ende ist die UAP natürlich doch eine künstliche Betonung und ein Zueigenmachen einer Eigenschaft, die mir nicht alleine zuzuordnen ist und es dadurch bessere Gründe geben sollte, daß der Kunde sich für uns entscheidet. Die UAP verleitet auch dazu, nicht mehr an den wirklichen USPs zu arbeiten. Und sie braucht viel von dem, was ich gar nicht gern betreibe oder empfehle: Schrotflinten-Werbung/-Kommunikation. Also: Bleiben wir lieber beim Ziel, USPs zu finden/generieren und behalten wir die UAPs als Notnagel im Hinterkopf.

Ich wünsche allen Blog-Lesern eine schöne Sommerzeit und eine erholsame Urlaubszeit. Ich verabschiede mich in den (Blog)Urlaub und freu mich auf viele schöne nützliche Blog im Herbst 2012.

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This