fbpx

„Ich würde Paris Hilton übers Knie legen“, sagt Bill Marriott…

16. Juni 2012

Frage von Focus: „Was ist Ihre Zukunftsvision?“
Antwort Bill Marriott: „Ein einziges Wort: „Mehr!“ Mehr Hotelgäste, mehr Gewinn für die Aktionäre, mehr Wachstum, mehr Hotels…“
Kommentar Siegfried Haider: Sehr amerikanisch, aber vorbildlich in der Klarheit. So weiß jeder im Unternehmen, was er daraus abzuleiten hat.

Frage von Focus: „(Sinngemäß:) Was steht auf dem Zettel Ihres Vater, als Sie den Chefposten übernommen haben?“
Antwort Bill Marriott: „… Feiere den Erfolg deiner Mitarbeiter, nicht nur deinen eigenen… Motiviere Dein Team, und streng dich selbst an… Und: Erfolg liegt im Detail.“
Kommentar Siegfried Haider: Wie wahr. Nur wer andere für seine Ziele begeistern und motivieren kann, ist ein Unternehmer.

Frage von Focus: „Haben Sie (hier) im Marriott in Zürich ein Detail entdeckt, das Ihnen missfallen hat?“
Antwort Bill Marriott: „Ja, die Seife. Sie steckt in dieser festen Verpackung, die man nicht aufkriegt… Das ist unbequem. Die Seife wird ausgetauscht.“
Kommentar Siegfried Haider: Konsequenz und Prinzipientreue – schöööön. Erfolg entsteht aus den unzähligen kleinen Dingen…

Frage von Focus: „Ihr Motto: „Management by Walking“… Schaffen Sie das trotz Ihrer 80 Jahre immer noch?“
Antwort Bill Marriott: „Aber klar. Ich habe voriges Jahr weltweit 170 Hotels besucht. Das macht mir großen Spaß.“
Kommentar Siegfried Haider:
Wow. Kein Kommentar (notwendig).

Frage von Focus: „Gelingt es Ihnen, sich unerkannt in Konkurrenzhotels zu schleichen und dort ein bisschen herumzuschnüffeln?“
Antwort Bill Marriott: „Oh ja, das mache ich gern. Gestern erst war ich bei der Konkurrenz in Paris. Ich habe heimlich ein Zimmermädchen gefragt, ob ich in ein Zimmer schauen dürfte. Sie ließ mich netterweise rein.“
Kommentar Siegfried Haider: Seinen Markt zu kennen sichert den Marktvorsprung…

Frage von Focus: „Haben Sie schon mal Ideen bei der Konkurrenz geklaut?“
Antwort Bill Marriott: „Ständig! So oft ich kann.“
Kommentar Siegfried Haider: Auch typisch amerikanisch? Ich weiß nicht, aber auf jeden Fall produktiv. Bitte nicht nachmachen. Klauen ist tabu. Sich inspirieren lassen und dann auf seine Weise besser machen ist geboten.

Frage von Focus: „Waren Sie ein Arbeitstier?“
Antwort Bill Marriott: „Ich habe 57 Jahre hart gearbeitet, aber war, wenn ich nicht reiste, jeden Tag um halb sieben zum Abendessen zu Hause. Das war mir heilig. Der Sonntag auch.“
Kommentar Siegfried Haider: Cool. Das nennt man wohl Life-Leadership. Als oberster Chef vermutlich einfacher als in einer Sandwich-Position. Aber das mit dem Sonntag und Abendessen ist wirklich eine gute Idee!

Frage von Focus: „Die Hiltons sind vor allem durch den partyfreudigen Sprössling Paris Hilton im Gespräch, während ihre Nachkommen diskret leben. Was würden Sie tun, wenn Sie eine wilde Enkelin wie Paris Hilton hätten?“
Antwort Bill Marriott: „Ich würde sie übers Knie legen und ordentlich versohlen.“
Kommentar Siegfried Haider: Nicht sehr fortschrittlich und nicht empfehlenswert. Eher die alte Schule. Aber in diesem einen Fall könnte man fast Verständnis zeigen 🙂

Ist es nicht schön, solch erfolgreichen, erfahrenen Menschen zuzuhören. Ich kann Ihnen nur empfehlen, mehr Biografien zu lesen und für sich Tipps daraus abzuleiten. Wir müssen erfolgreiche Lebenphilosophien nicht neu erfinden. Sie wurden und werden uns tagtäglich vorgelegt.

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This