Reinhard K. Sprenger in der „Welt“ zur „Qual der Wahl“!

20. Juni 2012

Auf die Frage „Was sagen Sie einem jungen Menschen, der die Qual der Wahl hat, nicht recht weiß, wohin?“ antwortet Reinhard K. Sprenger:

„Die Krankheit der Moderne ist der Mangel an biografischer Entschiedenheit. Wenn viele Türen offen stehen, leiden wir unter jenen, durch die wir nicht gehen können. Deshalb bleiben viele Menschen ratlos vor den Türen stehen. Falls wir aber doch durch eine hindurchgehen, werden wir oft unzufrieden, weil der Sehnsuchtsmotor weiterläuft. Die ständige Sorge, ein besseres Leben zu versäumen, vergiftet unser eigentliches Leben. Es fehlt am entschiedenen Ja zu dem, was wir gewählt haben. Viele Manager haben beispielsweise die Einstellung: Eigentlich bin ich zu Großartigem geboren, nur hat man mich leider noch nicht entdeckt. Die sind nie da, wo sie sind. Das kann man lebensphilosophisch nur korrigieren, wenn man bereit ist, einen Preis zu zahlen.“

Auf die Nachfrage der „Welt“ „Welcher Preis ist denn fällig?“, sagte Reinhard K. Sprenger:

„Wenn ich mit großer Lupe auf das schaue, was fehlt, dann ist das eine Selbstverschmutzung. Ich kenne Ehepaare, die 30 Jahre ihre Partnerschaft auf Defizite abklopfen und völlig blind sind für das, was in Ordnung ist. Man ist besser beraten, das Fehlende zu akzeptieren und trotzdem mit ganzem Herzen ja zu sagen. Denn etwas fehlt immer! Und das Defizit ist ja nicht Eigenschaft des Beobachteten, sondern des Beobachters. Wer also glaubt, er würde anderswo glücklich, der sollte wissen: Man nimmt sich immer mit.“

Das hat mir sehr aus der Seele und dem Herzen gesprochen, denn es ist nahezu 1:1 übertragbar auf all die, die mit Ihrem Marketing ständig unzufrieden sind und nicht das sehen, was eigentlich schon gut läuft. Verstärken wir das, dann wird Marketing einfach und macht Spaß. Ganz nach der Philosophie meines Buches „Ausverkauft!“.

Danke, Reinhard K. Sprenger, auch für den Satz ein paar Absätze später:

„Es gibt nur eine einzige Quelle von Burn-out: Wenn sie Ja sagen und Nein meinen. Dann werden Sie krank. Burn-out ist immer eine Frage der Entschiedenheit und nicht irgendwelcher Verhältnisse.“

Danke.

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This