Wie man ein erfolgreicher Speaker wird!

20. Januar 2017

Es reicht nur noch bedingt, sich einfach mal den Markt und Speaker-KollegenInnen anzuschauen, zu benchmarken und seinen individuellen Weg zu finden. Dafür ist der Markt zu groß geworden, die Speaker zu viele, die Erwartungen zu andere und die Möglichkeiten, sich zu positionieren, zu umfassende.

Eine Grundregel aber bleibt: Je besser die Bühnenperformance oder die Botschaften begeistern, je prominenter der Speaker aus anderen Gründen ist, desto weniger wichtig ist es überhaupt, sich um den Rest des Marktes bzw. den Markt an sich zu kümmern. Der Markt wird auf diese Speaker ohnehin zukommen und jede Maßnahme beschleunigt diesen Prozess bis zur Ausbuchung oder nächsten Honorarerhöhung nur noch.

Aber das sind die Ausnahmen. Die meisten Speaker starten ja nicht mit einem „fertigen“ Vortrag, der schon ausreichend begeistert. Bei den meisten Speakern sind die Botschaften auch noch nicht so klar ausgeformt und kräftig, dass das reichen könnte. Jede Speakerkarriere beginnt mangelhaft.

Und eins ist auch wichtig: Nicht jeder Speaker, der bei mir im Coaching war, wollte eine Vollauslastung als Speaker. Also 80, 100 oder mehr Vortragsaufträge pro Jahr… mehr als die Hälfte waren mit weit weniger zufrieden, wollten ganz bewusst die Mischung aus Beratung, Training, Coaching oder andere Berufstätigkeiten neben dem Speaking. Und auch diese Zielvorgabe bestimmt natürlich das Engagement in der Erreichung einer Speakerkarriere.

Was aber hilft nun, den Speaker-Erfolg so rasch wie möglich herbeizuführen? Ausbildungen liefern einen Einblick und Überblick des Speaker-Marktes. Aber nur ganz selten sind daraus bzw. deswegen erfolgreiche Speaker-Karrieren entstanden.

Wenn also mehr Wissen nur bedingt hilft, Erfolg zu haben, dann sind es aus Erfahrung folgende Punkte:

  • Das Finden und Ausgestalten einer Speaker-Identität, die Marke schafft und Abgrenzung im Markt und damit Positionierung ermöglicht.
  • Das intensive Kennenlernen des Speaker-Marktes und des Marktes der Zielgruppe(n), die man als Speaker fokussiert begeistern möchte.
  • Das Ausarbeiten eines Vortrags- und Botschaftenangebots, das relevant für die Zielgruppe ist und begeistert.
  • Das Ausarbeiten einer finalen, konstant funktionierenden Vortragsdramaturgie und damit fertige Vortragsprodukte, die funktionieren und damit begeistern.
  • Das Produzieren faszinierenden Contents am Fließband, um Menschen auf sich aufmerksam zu machen und zu bereichern: In Schrift, Audio und Video.
  • Das Ausführen von innovativen, auffälligen Marketing-Kampagnen, die die Marke des Speakers bekannter machen und stärken.

All diese ToDos sind extrem individuell und vor allem sind sie nur anfänglich „ToThinks“, aber in ausgiebigem Masse ToDos, deren Erfolg auf Erfahrung beruht. Und Erfahrung wächst mit dem Tun.

Wer sich dabei unterstützen lassen möchte, ist in einer Umsetzungs-Mastermind-Gruppe mit Speakern mit Potential und zwei Mentoren, Michael Rossié (Performance) und Siegfried Haider (Positionierung aus Einkäufersicht), am besten aufgehoben, wo nur noch wenig gelernt wird, viel individuell gedacht und noch viel mehr umgesetzt und getan wird. Das diesjährige Speaker-Mastermind-Team von experts4events findet ab April in Wien statt:

Speaker Mastermind-Team 2017 in Wien

Sind Sie mit dabei? Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 9 Speaker besetzt und es ist ein Gespräch notwendig, um Ihr Potential und Ihre Motivation, den Speaker-Beruf in diesem Jahr und danach auf ein hohes Level heben zu wollen, vorhanden ist.

Ich freu mich auf jeden Fall auf Ihren Kontakt.

Ihr

Siegfried Haider

Speaker – Trainer – Coach – Berater – Autor
Experte für Helium-Marketing, erfolgreiche Positionierung und einfach mehr Umsatz
Damit Sie immer weniger verkaufen müssen und immer öfter gekauft werden!

Share This